Menü

Häufige Fragen zur permanenten Haarentfernung

Warum wachsen nach einer Behandlung trotzdem wieder Haare?

Bei jeder Behandlung können nur die Haare, die sich in der Anagenphase (Wachstumsphase) befinden (ca. 20%) erfasst werden. Um die Haare in der "richtigen" Wachstumsphase behandeln zu können, sind daher mehrere Sitzungen notwendig. Das Behandlungsresultat ist dennoch schon nach wenigen Wochen deutlich sichtbar. Die behandelten Haare fallen von selbst aus.

Wann findet die nächste Behandlung statt?

Der Wachstumszyklus der Haare dauert je nach Körperregion etwa 4-12 Wochen. Die Folgebehandlungen sollten daher innerhalb dieses Zeitraums stattfinden. Kürzere Abstände sind aufgrund der Wachstumsphasen nicht sinnvoll.

Wie viele Behandlungen sind insgesamt notwendig?

Die Anzahl der Gesamtsitzungen ist von Person zu Person unterschiedlich. Zum Teil können bereits 3 Behandlungen zu einem guten Ergebnis führen. Erfahrungsgemäß sollten Sie aber mit 5-8 Behandlungen rechnen.

Sind danach alle Haare weg?

Aus den verödeten Haarwurzeln können keine Haare mehr wachsen. Es kann aber durch hormonelle Veränderungen zu einem erneuten Haarwachstum aus bisher inaktiven Stammzellen kommen. Dies kann zum Beispiel in den Wechseljahren der Fall sein.

Darf ich nach der Behandlung Sport treiben, schwimmen gehen oder mich sonnen?

Sie können allen Tätigkeiten wie gewohnt nachgehen. Allerdings sollten Sie sich in den ersten Tagen nach der Behandlung nicht ungewöhnlich lange in der Sonne aufhalten, ins Schwimmbad, Sauna oder Solarium gehen um Hautirritationen zu vermeiden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlungsdauer hängt von der Größe des Behandlungsareals ab und liegt zwischen 5 Minuten (Oberlippe) und 3 Stunden (Beine).

Muss ich ein Abo/ Pakete abschließen?

Wir bieten Behandlungsserien mit Preisvorteil an, die Sie buchen können aber nicht müssen. Diese beinhalten im Gegensatz zu den Paketen vieler anderer Anbieter nur 5 Behandlungssitzungen, da teilweise auch nicht mehr Sitzungen benötigt werden. Wenn Sie nach den 5 Behandlungen noch weitere benötigen, bekommen Sie diese selbstverständlich zu dem selben Preis wie im vorab gebuchten Paket vereinbart.

Hat das Gerät auch eine Kühlung?

Der Laser hat selbstverständlich eine Kühlung, die die Haut bei Kontakt mit dem Behandlungskopf kühlt. Ohne aktivierte Kühlung kann auch keine Behandlung begonnen werden.

Können auch die Haare auf einem Tattoo entfernt werden?

Leider nicht. Bei der Behandlung bestünde sonst die Gefahr, dass sich die Farbstoffe der Tätowierung verändern oder zersetzen.

Ist die Behandlung für jeden geeignet?

Die Behandlung mit dem Laser ist nicht geeignet für Menschen mit Sonnenallergie, lichtempfindlichen Medikamenten im Blut und bei einigen wenigen Hautkrankheiten. Bei weißem Haar wird vorab analysiert, ob eine Behandlung möglich ist. Mit unserem Gerät kann auch sonnengebräunte und von Natur aus dunklere Haut behandelt werden.

Ist auch ein Heim-IPL Gerät ausreichend?

Wenn Sie die Haare permanent entfernt haben möchten, ist ein Heimgerät nicht zu empfehlen. Diese arbeiten in der Regel mit einer Energie von 5J/cm², was zu einem Haarausfall aber auch einem Nachwachsen im nächsten Wachstumszyklus führt.

Haben Sie noch offene Fragen?

Sie können uns gerne anrufen oder einen Beratungstermin vereinbaren.


Telefon: 07121 - 208 97 31